Wirklich scharf sehen

Damit Sie auch wirklich scharf sehen: die Sehstärkenbestimmung

 

Die Voraussetzung für eine Brille, die Ihre Fehlsichtigkeit optimal korrigiert, ist eine im Vorfeld mit Sorgfalt durchgeführte Sehstärkenbestimmung. Geben Sie sich nicht mit einer Schnelltestung zufrieden.

 

Die Vormessungen

Eine erste Einschätzung der Sehleistung erfolgt am Autorefraktometer. Dabei wird der Brechwert der Augen über Infrarotstrahlen gemessen. Diese Messung dauert nicht länger als ein paar Sekunden. Die Messwerte dienen zusammen mit Ihrer bisherigen Brille jedoch lediglich als Grundlage für die eigentliche Überprüfung der Sehstärke. Nach erfolgten Vormessungen sollte immer die zweite Messung, die subjektive Augenglasbestimmung, folgen. Augenarzt oder Optiker bieten die Sehstärkenbestimmungen an.

 

Der altbekannte Sehtest

Mit dem Phoropter oder der Messbrille geht es nun zur genauen Austestung der Fehlsichtigkeit. Liegt der letzte Augenarztbesuch noch nicht lange zurück, genügt oftmals der Gang zum Optiker, der Sie darüber hinaus über die empfohlene Frequenz der augenärztlichen Untersuchungen für Brillenträger sowie Kontaktlinsenträger aufklären wird. Bei Kindern ist der Besuch beim Augenarzt vorzuziehen. Weiters sollte der Optiker oder Augenarzt sich erkundigen, ob Medikamente eingenommen werden bzw. Erkrankungen vorliegen, welche die Sehschärfe beeinflussen könnten. Medikamente gegen Bluthochdruck sowie Diabetes oder Erkrankungen an der Schilddrüse verzerren die Ergebnisse. „Können Sie die Zahlen der oberen Zahlenreihe erkennen“ oder „Wird die Sechs so deutlicher oder bleibt sie gleich?“ sind die klassischen Fragen, die seit Jahrzehnten beim Sehtest gestellt werden.

 

Wenn die Sehstärke bestimmt ist und es sich nicht um Ihre erste Brille handelt, haben Sie schon genauere Vorstellungen, wie Ihre Brille aussehen soll. Dann können Sie auch eine Brillenbestellung im Online-Shop wagen. www.brillenpartner.com hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung. Von Sehhilfen mit und ohne Sehstärke über Kinder- und Lesebrillen bis hin zu Sonnenbrillen kann online alles bestellt werden. Wenn Sie jedoch unsicher sind, welche Brillenform Ihnen steht und welche Gläser Sie benötigen, sollte Sie einen Kauf im Fachhandel vor Ort vorziehen.

Comments

comments